Downloads
Links

Hilfe durch Andere:

Ernährung

Sie möchten, dass nahe Angehörige Informationen zu Ihren Gesundheits-zustand von uns erhalten oder Befunde von uns abfragen dürfen. Dazu benötigen wir eine

Besonderheiten zur Ernährung bei Nierenschwäche finden Sie hier:

Um Ihren Willen festzustellen, wenn Sie nicht mehr in der Lage sind, Ihre eigenen Wünsche zu äußern, gibt es drei Möglichkeiten:

  • Patientenverfügung

  • Betreuungsverfügung

  • Vorsorgevollmacht

Hilfe dazu finden Sie bei den Landesärztekammern z.B.

Reise

Bei sorgfältiger Vorbereitung und gesundheitlich unbedenklicher Reisefähigkeit ist auch Urlaub möglich:

sonstige Hilfe

Nützliche Verbindungen:

 

Kontakte mit Krankenhäusern

Mit nachfolgenden Maßnahmen können Sie die Dialysebehandlung unterstützen:

allgemeine Informationen:

zur Bauchfelldialyse: